Aachener Zeitung, Aachener Nachrichten 2014

Scheckübergabe Förderschule Walheim

Bericht Förderschule Walheim



Hilfe für Frauen in Not, Frauenhaus Bonn e. V.

Wir sind der gemeinnützige Verein " Hilfe für Frauen in Not, Frauenhaus Bonn e. V.", der seit 28 Jahren Frauen und Kindern in Notsituationen Schutz, Hilfe und Unterstützung bietet und die betroffenen Frauen begleitet, um gemeinsam mit ihnen Perspektiven für ein selbsständiges, eigenverantwortliches Leben zu entwickeln. Die Kinder und Frauen haben oft jahrelang physische und psychische Gewalt, Demütigung und Missbrauch erfahren, bevor sie im Frauenhaus Schutz und Aufnahme finden. Unsere jahrelange Tätigkeit und unsere Erfahrungen als Sozialarbeiterin/pädagogin im Frauenhaus zeigen, dass zur Aufarbeitung und Bewältigung eine umfassende Prozessbegleitung nötig ist.

Mut tut Gut

Sankt Martin e. V. ermöglicht Hilfe für Kinder mit Gewalterfahrungen

Sankt Martin e. V., mit Sitz in Bad Honnef, ermöglicht ein in Bonn einmaliges Hilfsangebot für Kinder mit Gewalterfahrungen im häuslichen Bereich. Durch eine kontinuierliche Unterstützung und einen Festbetrag konnte dieses neue Angebot des Vereins Hilfe für Frauen in Not – Frauenhaus Bonn e.V. entwickelt und im Oktober 2008 starten. Kinder und Jugendliche können dadurch mit Hilfe von Fachkräften wieder Mut und Zutrauen zu ihrem Leben fassen.


Der Starterscheck in Höhe von 2.000 € wurde auf dem Stand des Weihnachtsmarktes in Bonn durch die 2. Vorsitzende von Sankt Martin e.V., Frau Vogt, an die Vorsitzende des Vereins Rosa Hemmers und die leitende Sozialarbeiterin Ingrid Pasbrig überreicht.

Sank Martin e. V. ist ein unabhängiger Verein, der im sozialen Bereich dort Hilfe leistet, wo sie in der Gesellschaft benötigt wird.
Sank Martin e. V. ist bestrebt, bereits bestehenden, gut funktionierenden Institutionen zu helfen, deren sinnvolle Projekte zu stützen ggf. durch gezielte finanzielle Förderung am Leben zu erhalten, statt neue kostenträchtige Hilfsprojekte und -angebote ins Leben zu rufen.

Deshalb kooperiert Sankt Martin e.V. mit Vereinen, deren Hilfsangebote unterschiedlichster Natur sind. Durch dauerhaft gewährte finanzielle Unterstützung durch Sankt Martin e. V. ist es auch den Partnern des Vereins möglich, langfristig planbare Hilfe zu leisten.

Der Verein Hilfe für Frauen in Not Frauenhaus Bonn e.V. bedankt sich im Namen der Kinder und deren Mütter, dass durch die kontinuierliche Unterstützung durch Sankt Martin e.V. das Projekt Mut tut Gut zu Stande gekommen ist und hofft noch viele Kinder auf ihrem Weg in ein gewaltfreies Leben begleiten zu können.

Hilfe für Frauen in Not



Deutscher Kinderschutzbund Eschweiler

An den Vorstand von Sankt Martin e. V.

An unseren Berichten wird uns deutlich, wie schnell ein halbes Jahr verfliegt.
Unsere Aktivitäten bekommen immer mehr Facetten und wir hoffen, eine Nachhaltigkeit zu erreichen. Wie wir erwähnten, bieten wir zweimal im Jahr den Kurs „Starke Eltern – Starke Kinder“ an. Jetzt ist es uns gelungen, in einem unserer Schulbezirke einen Kurs aufzubauen, mit Müttern ausschließlich aus der Türkei und aus Marokko. Das ist eine große Chance, das Miteinander zu stärken und einen guten Integrationsimpuls zu geben.

An unseren fünf Schulen sind wir aktiv dabei, den Annäherungsprozess zwischen den Schulkollegien und der Betreuung auszudehnen. Die Zusammenarbeit steckt noch in den Kinderschuhen. Die offene Ganztagsbetreuung entwickelt regional starke Qualitätsstandards, die durch unsere Interventionen umgesetzt werden wollen, obwohl wir auf Landesebene dringend auf Signale warten, dass Personalschlüssel aufgestockt werden könnten. Auf Stadtebene sind wir Träger mit Lehrervertretern in gemeinsamen Qualitätszirkeln, die langsam beginnen, im Sinne der Kinder, im Sinne des ganzheitlichen Lernens, Früchte zu tragen. Wir sind froh darüber, wird auch manchmal unsere Geduld auf die Probe gestellt. Aber gemäß dem Motto, steter Tropfen…, weiten sich diese Aktivitäten auch aus auf Landesebene, zumal die anstehenden Wahlen stärkeres Interesse bei den Politikern wecken.

Ja! Dank Ihres Engagements können wir die Kinder fördern und Impulse zur Stärkung rechtzeitig geben. Sie helfen mit, dass die Kinder eine echte Chance haben. Allen verantwortlichen Helfern bei Sankt Martin e. V. gebührt unser aufrichtiger Dank.

Herzliche Grüße

Mariethres Kaleß Anne Weisser
Vorsitzende Päd. Leitung

Deutscher Kinderschutzbund Eschweiler



(C) 2011/12 - Alle Rechte vorbehalten

Diese Seite drucken